» Das haben Sie mal wieder großartig hingekriegt. Gestern Ihnen zugesandt, heute bereits geliefert. Ganz herzlichen Dank für Ihre schnelle Arbeit ... «

Kopieren oder drucken? Gestalten oder binden? Vervielfältigen oder versenden?

Baier kann alles. Und gibt dabei auch alles.

Als inhabergeführtes Unternehmen und größter Digitaldruckdienstleister in der Metropolregion Rhein-Neckar bringen wir Ihre Ideen an 6 Standorten zu Papier. Oder auf jedes andere gewünschte Medium. In jeder Größe, in jedem Format und in jeder Farbe.

Was Baier dabei besonders auszeichnet?

Unser Leistungsspektrum ist lückenlos. Unsere technische Ausstattung ist vom Feinsten. Unser Engagement kennt keine Grenzen.

So glauben viele unserer Kunden an Zauberei, wenn wir ihnen die ganze Vielfalt der Möglichkeiten aufzeigen, kurzfristig Unmögliches möglich machen und hohe Qualität zu niedrigen Preisen bieten.

Aber überzeugen Sie sich doch einfach selbst auf den folgenden Seiten.
Oder noch besser direkt bei Baier.

Leitlinie von Baier Digitaldruck GmbH

Die Baier Digitaldruck GmbH ist eine führende Mediengruppe in der Rhein-Neckar Metropole. Unser Ziel ist es mit ganzheitlichen Lösungen unterschiedliche Kundensegmente in ihrem Ziel der Umsatzsteigerung zu unterstützen.

Wir sind heute bereits Marktführer im Bereich Digitaldruck und wachsen durch unser breites Know How im Umgang mit Daten und der projektbezogenen IT-Unterstützung.

Unser Produktionsprozess ist durchgängig, unsere Investitionen richten sich auf die Anforderungsprofile unserer Kundensegmente aus.

Die Vielfältigkeit der Herausforderung aus Großformat, Digitaldruck, Werbetechnik und Offsettechnologie haben alle eines gemeinsam: Das Leistungsspektrum von Baier geht weit über das Drucken hinaus. Diesem Anspruch unserer Kunden stellen wir uns.

Werdegang

Baier Digitaldruck - Vom Copyshop zum Digitaldruck-Experten

1988

Den Grundstein für das Heidelberger Unternehmen Baier Digitaldruck legte Unternehmensgründer und heutiger Geschäftsführer Michael Baier zusammen mit seiner Ehefrau 1988 mit der Eröffnung seines ersten Copyshop in der Schröderstraße.

Was als kleines Familienunternehmen mit 6 gebrauchten Schwarz-Weiß-Kopierern begann, entwickelte sich dank unternehmerischer Weitsicht und einer gehörigen Portion Mut zum größten Dienstleistungsunternehmen für Digitaldruck und Kopiertechnik im Rhein-Neckar-Raum. Das Unternehmen firmierte unter Baier Copierservice und expandierte in den ersten Jahren enorm.

1990

In der Gundolfstraße wurde ein weiterer Copyshop eröffnet und die 1990 übernommene Lichtpauserei wurde in einer neuen Filiale in der Schröderstraße untergebracht.

1992

Michael Baier erkannte frühzeitig das Potenzial, das die neue Technologie des Digitaldruckes mit sich brachte, und investierte bereits im Jahre 1992 in eine Canon CLC 500, mit der man vierfarbige Ausdrucke machen konnte.

1993

1993 wurden die Filialen im neuen Dienstleistungszentrum im Mönchhof zusammengelegt. Erstmalig waren hier alle Mitarbeiter und Dienstleistungen von Baier Copierservice unter einem Dach vereint. Inzwischen beschäftigte Michael Baier insgesamt 12 Mitarbeiter.

1994

Im März 1994 wurde der erste Hochleistungsdrucker installiert: eine Docutech 135 von Xerox.

1997

1997 wurde auf dem Universitätsgelände im Neuenheimer Feld ein weiterer Copyshop eröffnet. Im 280 qm großen Dienstleistungszentrum stehen neben neuester Kopiertechnologie auch zwei weitere Hochleistungsdrucksysteme von Xerox und Heidelberg zur Verfügung.

2001

Das starke Wachstum des Unternehmens und der erhebliche Platzbedarf für die neuen Digitaldruck-Maschinen machten den Bau eines neuen Firmengebäudes notwendig. Der Umzug der Produktion und Verwaltung nach Heidelberg-Rohrbach-Süd erfolgte im März 2001.

Gleichzeitig wurden die vorhandenen Produktbereiche um den Farbdigitaldruck in Offset-Qualität erweitert. Außerdem investierte man in den Aufbau einer eigenen Gestaltungsabteilung, die den Servicebereich um Satz und Layout erweiterte.

Gemäß dem Motto "Wir bringen Ihre Daten auf Papier!" sieht sich Baier Digitaldruck als Problemlöser in allen Bereichen von Druckdienstleistungen: von der einfachen Kopie bis hin zum personalisierten Digitaldruck aus der Datenbank.

Gewachsen mit der Aufgabenstellung und groß geworden durch die Ansprüche der Kunden, stand und steht für Michael Baier immer der Kunde im Mittelpunkt.

2002

Außerdem setzt man bei Baier Digitaldruck seit 2002 konsequent auf eine nachhaltige Unternehmensentwicklung und ist aktiv dabei beim Modellprojekt "Nachhaltiges Wirtschaften Heidelberg", das sich die Stärkung des Umweltmanagements und des Nachhaltigkeitsgedankens in kleinen und mittleren Betrieben zur Aufgabe gemacht hat.

2003

Im April 2003 wurde in Weinheim eine weitere Geschäftsstelle eröffnet.

2004

Im April 2004 übernimmt Baier den alteingesessenen Copyshop Copy-Quick in der Heidelberger Altstadt.

Im August 2004 erweitert Baier Digitaldruck sein Produktportfolio durch die Gründung der Baier MDP, die sich auf digitale Großformatdrucke und Messe- und Präsentationssysteme spezialisiert hat.

2005

Im Januar 2005 ist Baier Digitaldruck mit einem Standort in Mannheim, Industriegebiet Mallau vertreten.

2006

Im November 2006 Aufbau des Offsetdrucks am Standort Heidelberg Rohrbach-Süd.

2007

Im Januar 2007 werden die Mannheimer Niederlassungen am Standort Fahrlachstraße zusammengeführt. Dort entsteht ein Dienstleistungszentrum mit 1.100 qm für Digitaldruck im Klein- und Großformat, mobile Präsentationssysteme, KFZ-Beschriftungen und Services rund um CD- und DVD-Vervielfältigungen.

2010

Umzug der Weinheimer Filiale in die Bergstraße 12.

2012

Verschmelzung der Baier MDP mit der Baier Digitaldruck GmbH Mannheim.

2015

Eröffnung der Abteilung für Großkopie in Rohrbach-Süd. Bau einer neuen Halle am Standort Mannheim für Fahrzeugbeklebungen.