Baier Digitaldruck investiert in Weiterverarbeitung

Seit einigen Wochen ist der Produktionshalle in Heidelberg Rohrbach Süd die hochmoderne Kombifalzmaschine Horizon AFC-566F im Einsatz. Damit können Prospekte, Präsentationen, Broschüren, etc. in exzellenter Qualität gefalzt, gerillt, perforiert oder geschnitten werden.

Die Kunden von Baier Digitaldruck sind eine schnelle und zuverlässige Auftragsabwicklung gewohnt. Dazu gehört neben dem Drucken auch eine professionelle Weiterverarbeitung. Deshalb hat Michael Baier, Geschäftsführer Baier Digitaldruck, jetzt 65.000 Euro investiert, um den Maschinenpark technisch auf den neuesten Stand zu bringen. »Mit der neuen Falzmaschine können wir der steigenden Nachfrage im Bereich Weiterverarbeitung noch besser gerecht werden. Die Horizon AFC-566F liefert höchste Falzpräzision und das bei relativ kurzer Durchlaufzeit«, so Michael Baier.

Neben dem Qualitätskriterium waren für die Anschaffung der Horizon AFC aber auch die wesentlich kürzeren Rüstzeiten und die geringere Stellfläche ausschlaggebend. Dass die neue Falzmaschine auch noch wesentlich leiser beim Betrieb ist, freut natürlich auch die Mitarbeiter. Die Kombifalzmaschine AFC-566F von Horizon wurde von der deutschen Druckindustrie mit dem Innovationspreis 2007 ausgezeichnet.
 
Parallel zur Neuanschaffung wurde auch der vorhandene Horizon-Sammelhefter um zwei Heftköpfe erweitert. Damit können z.B. Broschüren mit Ringösen nun noch schneller hergestellt werden.

Horizon Faltmaschine