Das kann sich sehen lassen: Baier Digitaldruck setzt Ausstellungskonzept für Adler Mannheim um

In Mannheim kann man Eishockey jetzt auch im Museum erleben. Die Reiss Engelhorn Museen REM zeigen im Rahmen der Sonderstellung »75 Jahre Eishockeystadt Mannheim« die traditionsreiche Vereinsgeschichte der »Mannheimer Adler«. Baier Digitaldruck hat das aufwändige Ausstellungskonzept drucktechnisch produziert und die Exponate in Szene gesetzt.

Die eigene Vereinsgeschichte museumsreif aufzubereiten und gleichzeitig für das Publikum erlebbar zu machen, stellte den Mannheimer Eis- und Rollsportclub MERC vor eine große Herausforderung. Das Konzept der Ausstellung wurde, anders als sonst, nicht vorab bis ins letzte Detail geplant, sondern hat sich in der Zusammenarbeit zwischen MERC, Museum und Werbefachleuten dynamisch entwickelt. Dadurch standen Baier Digitaldruck nur knapp 3 Wochen für die Produktion und die Montage vor Ort zur Verfügung. In dieser Zeit haben Projektleiter Klaus Hofmann und die Werbetechnik Spezialisten verschiedenste Grafik-Elemente und hochwertige Drucke auf unterschiedlichen Materialien hergestellt. So wurden z.B. für die grafische Inszenierung der Vereinsgeschichte als »Timeline« 28 Meter Aluminiumplatten (185 cm hoch) fortlaufend bedruckt und passgenau montiert. In vierfarbigem Latexdruck produzierte Baier Digitaldruck eine 15 qm große textile Projektionsfläche für den Eingangsbereich. Für die Fan-Zone entstand mit einer Größe von 32 qm die bisher größte bedruckte Wandtapete für eine Innenraumanwendung. Das Motiv stammt von Fotokünstler Thilo Ross und zeigt die Mannschaft kurz vor dem Einlaufen in die Arena.

Beim Eishockey darf das Eis natürlich nicht fehlen. Um den Boden der Ausstellung wie die Original-Eisfläche in der SAP-Arena aussehen zu lassen, mussten für eine Fläche von 400 qm detailgetreu Spielfeldmarkierungen und die zugehörigen Werbeflächen geplant, gestaltet, produziert und verklebt werden.

Klaus Hofmann, der das Projekt für Baier Digitaldruck koordiniert hat, freut sich über die positive Resonanz zur Ausstellung: »Ich bin begeistert, mit welchem Engagement unsere Mitarbeiter für all die kreativen Ideen eine Lösung entwickelt haben und diese auch kurzfristig technisch umsetzen konnten. Das Ergebnis ist wirklich sehenswert. Wer sich selbst davon überzeugen möchte - die Ausstellung läuft noch bis zum 31.03.2013.«

Link zur Ausstellung:
75 Jahre Eishockeystadt Mannheim, vom 25.11.2012 - 31.3.2013
Museum Weltkulturen D5, Reiss-Engelhorn-Museen, Mannheim
http://www.rem-mannheim.de/ausstellungen/aktuelle-ausstellungen/eishockeystadt-mannheim.html

Einen Einblick in die Ausstellung gibt dieses Video:
http://www.youtube.com/watch?v=fln6OoMZ7ko

Eröffnung Ausstellung 75 Jahre Adler Mannheim REM
Michael Baier (links) und Klaus Hofmann bei der Eröffnungsfeier der Ausstellung