Nachhaltig in die Zukunft - Baier Digitaldruck erneut ausgezeichnet

Auch 2012 hat Baier Digitaldruck erfolgreich am Heidelberger Kooperationsprojekt »Nachhaltiges Wirtschaften« teilgenommen und wurde erneut für seine nachhaltige Wirtschaftweise ausgezeichnet. Seit der ersten Teilnahme im Jahre 2003 hat das Unternehmen nicht nur Energiekosten gesenkt und Abläufe optimiert, sondern auch konsequent ein eigenes Umweltmanagement aufgebaut.

Trotz modernster Technologie ist »Drucken« nach wie vor eine ressourcenintensive Angelegenheit, Emissionen und Abfall lassen sich kaum vermeiden. Ziel des Umweltmanagements bei Baier Digitaldruck ist deshalb, alle Betriebsabläufe so umweltfreundlich und ressourcenschonend wie möglich zu gestalten. Dazu werden regelmäßig verschiedenste ökologisch orientierte Maßnahmen umgesetzt, immer unter dem Motto: »vermeiden, verringern, ausgleichen«. Im Rahmen des Re-Validierungsprojektes unter der Leitung von Daniel Baier, Produktionsleiter in Heidelberg Rohrbach, wurde u.a. der Firmenfuhrpark mit 17 Fahrzeugen modernisiert. Der Umstieg auf sparsamere und umweltschonendere Modelle bringt eine erhebliche CO2 Einsparung mit sich. Auch der Austausch der Druckersysteme in den Copyshops zeigt messbare Erfolge. So konnte der Abfall an Kartuschen von 111 kg auf 8 kg deutlich verringert werden.

»Umweltschonend Druck machen« – dieser Strategie folgt Baier Digitaldruck seit Jahren und das mit Erfolg. Doch für Geschäftsführer Michael Baier geht eine nachhaltige Wirtschaftsweise deutlich über das reine Umweltmanagement hinaus: »Neben dem verantwortungsvollen Umgang mit Umwelt und Ressourcen verstehen wir unter Nachhaltigkeit auch einen fairen und respektvollen Umgang mit unseren Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern. Das ist die Basis, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein«, so Baier.

Weitere Informationen zum Heidelberger Projekt »Nachhaltiges Wirtschaften« unter:
http://www.heidelberg.de/servlet/PB/menu/1104154/index.html

Urkunde Nachhaltiges Wirtschaften 2012 Heidelberg
Während der Jubiläumsveranstaltung (Foto: Buck)