Sorgfältig geplant, perfekt umgesetzt – exakte Flächenverklebung mit Baier Digitaldruck

Rundum gelungene Maßarbeit zeigte das Baier-Team jüngst bei der Fassade der Stadtwerke am SWS-Kundenzentrum in Speyer. Einen ganzen Nachmittag lang wurde dort das 3 x 6 Meter große Plakat zur „MeinSpeyer-App“ im Puzzle-Look auf die durch Längs- und Querstreben unterteilten 16 Fenster über dem Eingang aufgebracht.

Genau genommen – und das musste man hier unbedingt – war Basis des Ganzen eine akribische Vermessung der einzelnen Glaselemente und Rahmen vor Ort. Durch das so vorgegebene Gestaltungsraster konnten bereits in der Datei die Zuschnittslinien millimetergenau festgelegt und nach dem Druck mit dem digitalen Cuttersystem ZÜND G3 präzise zugeschnitten werden.

UV-beständige, schnell trocknende Solventtinte auf weißer Digitaldruckfolie sorgte für eine tadellose Gesamtoptik – durch den hochtransparenten Kleber der Folie auch von innen. Ein nach dem Druck aufkaschiertes Schutzlaminat machte den Druck unempfindlich gegen jedwede äußere Einflüsse. Nach der Werbeaktion kann alles leicht und rückstandslos wieder entfernt werden.

Dieser Film zeigt im Zeitraffer, wie an einem Nachmittag in hervorragender Teamleistung ein solch grandioser Hingucker mit Baier Digitaldruck gelingt:

Über die im Film gezeigte LKW-Teleskop-Bühne wurden am Verklebungstag zunächst die Rahmen- und Glaselemente am Gebäude in über 15 Metern Höhe gründlich gesäubert. Direkt im Anschluss kaschierten die Fachleute von Baier Digitaldruck die vorbereiteten Folien im Nassklebeverfahren auf. Unter Verwendung einer speziellen Verklebeflüssigkeit, die die sofortige Klebeeigenschaft der Folie verzögerte, konnte alles mit Hilfe eines Gummirakels ohne Lufteinschlüsse perfekt aufgebracht werden.

Perfekte Flächenverklebung in Speyer mit Baier Digitaldruck
Quelle Film und Bild: Stadtwerke Speyer