Innovative Drucktechnologie bei Baier Digitaldruck

Fotoqualität drucken auf festes Material 

Baier Digitaldruck erweitert erneut seinen Maschinenpark und investiert über 130.000 Euro in einen Flachbettdrucker der Spitzenklasse. Am Standort Mannheim ist seit kurzem eine Océ Arizona im Einsatz, die dank der innovativen Océ Variodot Technologie neue Standards bei der Druckqualität setzt.

Bei Baier Digitaldruck legt man großen Wert darauf, den Kunden immer die neueste Technologie anbieten zu können. »Die Investition in die Océ Arizona lag auf der Hand«, so Michael Baier, Geschäftsführer Baier Digitaldruck. »Mit diesem Drucker sind wir in der Lage, fast jegliches festes oder starres Material direkt zu bedrucken und das in exzellenter Druckqualität.«

Neben Hartschaumplatten und Alu-Verbundplatten können mit der Océ Arizona z.B. auch Plexiglas, PVC-Planen und Stoffe optimal und passgenau bedruckt werden. Dank der neuen Océ Variodot Drucktechnologie wird insbesondere beim Druck von Bildern nahezu Fotoqualität erreicht: eine feine Detaildarstellung, gestochen scharfe Farben sowie eine hohe Farbbrillanz zeichnen die Drucke aus. Der Großformat-Flachbettdrucker verwendet Tinten, die unter UV-Licht aushärten und dafür sorgen, dass keine Trockenzeiten für die Druckerzeugnisse anfallen.

Neben der Nutzung als Flachbettdrucker (250 cm x 125 cm, Materialhöhe bis zu 48 mm) kann das System dank der Rollendruckeinheit auch 220 cm breite Rollen bedrucken.

Die Océ Arizona wurde von der Digital Printing & Imaging Association (DPI) zum Product of the Year 2007 in der Kategorie »Output Device Rigid Substrate« ernannt.