Baier Digitaldruck zaubert für Strohauer's

Dass die Kunden den Slogan von Baier Digitaldruck »Kopieren. Drucken. Zaubern.« wörtlich nehmen können, hat das Heidelberger Unternehmen gerade wieder bewiesen. Beim Digitaldruck muss es meist schnell gehen, das ist für die Druck-Spezialisten nichts Neues. Um den Anforderungen des Kunden Strohauer's gerecht zu werden, musste es noch schneller gehen, zaubern war angesagt.

Der Kunden-Notruf, der Projektleiter Klaus Hofmann kurz vor Feierabend erreichte, hatte es in sich. Die renommierte Konditorei Strohauer's, weltweit bekannt für ihre Viktoria-Torte, stand vor der Herausforderung fehlende, speziell bedruckte Faltschachteln zu ersetzen, weil bei der geplanten Versandaktion von 4500 Stück leider 68 Schachteln fehlten. Damit Strohauer's den Versand fristgerecht starten konnte, blieb Baier Digitaldruck genau 1 Arbeitstag, um die Kuchenschachteln zu produzieren.  


»Wir sind ein eingespieltes Team und arbeiten lösungsorientiert«, so Projektleiter Klaus Hofmann. »Der Einkauf hat abends noch das Material geordert und dank des guten Drahtes zum Lieferanten konnten wir bereits am nächsten Morgen loslegen. Das Drucken und Weiterverarbeiten war dann fast Routine.« Dank kurzer Kommunikationswege, exzellenter Lieferantenbeziehungen und engagierter Mitarbeiter sorgte das Team von Baier Digitaldruck dafür, dass die dringend benötigten Schachteln am Folgetag pünktlich morgens 8 Uhr vor der Backstube bei Strohauer's  standen. »Es grenzt wirklich schon an Zauberei«, so Inhaber Franz Kreischer, »dass Baier Digitaldruck uns so schnell und dabei auch qualitativ hochwertig aushelfen konnte. Ich bin wirklich beeindruckt!«

Strohauers Viktoriatorte
Die weltberühmte Viktoria-Torte